Zum Hauptinhalt springen

Remis zwischen Basel und Pfadi

Pfadi Winterthur schaffte nach einer Aufholjagd auswärts gegen den RTV Basel noch ein 23:23-Unentschieden.

Turbulente letzte Spielminuten erlebten die Zuschauer in Basel. Der RTV gab dabei den sicher geglaubten Vorsprung (15:11 in der Pause, 23:20 nach 53 Minuten) beinahe noch aus der Hand, schaffte aber immerhin noch ein Remis. Gut eine Minute vor Schluss verschoss der RTV einen Penalty, im Gegenzug glich Pfadi erstmals in der Partie (zum Schlussresultat) aus. Beinahe hätte Pfadi noch gewonnen: Doch der Abschluss von Marcel Hess landete unmittelbar nach der Schlusssirene im Tor von Basels Keeper Pascal Stauber.

Rangliste (je 12 Spiele): 1. Kadetten Schaffhausen 23. 2. Kriens-Luzern 19. 3. Wacker Thun 18. 4. Pfadi Winterthur 15. 5. GC Amicitia Zürich 14. 6. BSV Bern Muri 13. 7. St. Otmar St. Gallen 12. 8. RTV Basel 9. 9. Fortitudo Gossau 8 (332:389). 10. Lakers Stäfa 8 (347:412). 11. Suhr Aarau 5. 12. Arbon 0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch