Zum Hauptinhalt springen

Rekordtransfer von Dortmund

Borussia Dortmund tätigte den teuersten Transfer seiner Vereinsgeschichte. Für geschätzte 25 Mio Euro wechselt der Armenier Henrich Mchitarjan von Schachtjor Donezk zum Champions-League-Finalisten.

Henrich Mchitarjan, der noch letzte Vertragsdetails mit Dortmund regeln muss, war in der abgelaufenen Saison mit 25 Treffern Torschützenkönig der ukrainischen Meisterschaft. Der 25-jährige Stürmer soll in Dortmund den zu Bayern München gewechselten Mario Götze ersetzen.

Mit der Verpflichtung von Mchitarjan sind die Transferaktivitäten der Dortmunder abgeschlossen. Zuvor hatten sie bereits den griechischen Verteidiger Sokratis (von Bremen) und den gabunischen Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (St-Etienne) verpflichtet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch