Zum Hauptinhalt springen

Warum Huttwil nicht Letzter sein sollte

Das als Spitzenteam gehandelte Hockey Huttwil kämpft in der MSL gegen den Abstieg. Obwohl die statistischen Werte eigentlich gut sind.

Oft torgefährlich, aber mit zu wenig Punkten: Huttwils Fabian Haldimann scheitert an Wikis Goalie Sandro Zaugg. Foto: Marcel Bieri
Oft torgefährlich, aber mit zu wenig Punkten: Huttwils Fabian Haldimann scheitert an Wikis Goalie Sandro Zaugg. Foto: Marcel Bieri

Hockey Huttwil muss ab heute gegen den Absturz in die 1. Liga kämpfen. Dass die Oberaargauer in diese Situation geraten würden, war vor der Saison nicht zu erwarten. Was die statistischen Werte anbelangt, verlief die Regular Season eigentlich auch gut. In keiner der wichtigsten Wertungen ist Huttwil auf den letzten vier Plätzen zu finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.