Konolfingen fordert den Tabellenführer

Mit einem Sieg gegen Leader Muttenz könnte das zweitplatzierte Konolfingen den Abstand auf die Basler auf drei Punkte reduzieren.

Die Rückrunde der 2. Liga startet am Samstag mit dem Spitzenduell Konolfingen gegen Muttenz.

Die Rückrunde der 2. Liga startet am Samstag mit dem Spitzenduell Konolfingen gegen Muttenz.

(Bild: Hans Wüthrich)

Für vier Teams aus dem Kanton Bern beginnt am Samstag die Rückrunde in der 2. Liga inter (Gr. 3). Mit einem Spitzenduell startet die Überraschungsequipe aus Konolfingen. Die zweitplatzierten Emmentaler fordern auswärts Leader Muttenz und könnten mit einem Sieg den Abstand auf die Baselbieter auf drei Punkte reduzieren.

Für Hanspeter Kilchenmann wird es nach drei erfolgreichen Jahren die letzte Halbserie als Trainer des FCK sein. Er hat dem Verein mitgeteilt, dass er seinen Vertrag für die nächste Saison nicht verlängern möchte. Wie der Club in einer Pressemitteilung schreibt, wird bereits nach einer neuen Lösung für die Zukunft gesucht.

Zu einer Trainerrochade gekommen ist es derweil bei der zweiten Equipe von Köniz. Der Aufsteiger, der eine tolle Vorrunde spielte (Rang 5, ein Punkt hinter Konolfingen), muss ohne Silvan Rudolf in die Rückrunde steigen. Rudolf hat im Winter die erste Equipe in der Promotion League übernommen, wo auch einige Spieler, die in der Vorrunde im «Zwöi» gespielt hatten, ihre Chance bekommen werden. Dank der starken Hinrunde und 13 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone kann der FCK der Rückrunde beruhigt entgegenblicken.

Weniger entspannt sieht die Lage für Prishtina und Lerchenfeld aus. Beide Teams liegen auf einem Abstiegsplatz, wobei der Rückstand der Oberländer auf das rettende Ufer bereits 10 Punkte beträgt. Prishtina hat mit vier Punkten Rückstand die bessere Ausgangslage, den Klassenerhalt noch zu schaffen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt