Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Knall beim FC Spiez – Kobel weg

Trainer Peter Kobel verlässt den FC Spiez nach fünf Jahren per sofort.
Kobels bisheriger Assistent Urs Wyder (links) übernimmt vorerst bis Ende Saison den Chefposten.
Kobel, der frühere NLA-Goalie bei YB, Servette, GC und Thun, war nach seiner Aktivkarriere auch Torhütertrainer bei YB.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin