Floorball Köniz: Saisonende für Müller

Verteidiger Simon Müller von Floorball Köniz fällt verletzungsbedingt für die restliche Saison aus. Er musste operiert werden.

Simon Müller (links) fällt für den Rest der Saison aus.

Simon Müller (links) fällt für den Rest der Saison aus.

(Bild: Manuel Zingg)

Für Floorball-Köniz-Spieler Simon Müller ist die Saison beendet. Im Spiel gegen den HCR Winterthur verletzte er sich schwer. Nach Abklärung durch einen Spezialisten wurde entschieden, dass die Muskelverletzung am hinteren Oberschenkel operiert werden muss.

Die Operation wurde letzte Woche im Inselspital erfolgreich durchgeführt und der Verteidiger von Floorball Köniz konnte in der Zwischenzeit schon wieder nach Hause.

Je nach Heilungsverlauf wird Müller in rund sechs Monaten wieder Unihockey spielen können. Für Floorball Köniz sei es ein harter Verlust, da der Verteidiger nicht nur auf dem Feld eine wichtige Rolle spiele, sondern auch daneben Verantwortung übernehme, schreibt Floorball Köniz in einer Mitteilung.

raw/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt