Zum Hauptinhalt springen

Die Woche des Christian Fassnacht

YB-Stürmer Christian Fassnacht bucht gegen den FCZ zwei Tore und ist bei YB der Mann der Stunde.

Seine Woche: Christian Fassnacht ist im Saft.
Seine Woche: Christian Fassnacht ist im Saft.
Keystone

Einer würde gerne noch weiterspielen. Bei den Young Boys wird der eine oder andere nicht unfroh sein, bricht ab heute die 13-tägige Länderspielpause an – auf zu viele Verletzte mussten sie zuletzt verzichten. Aber er, Christian Fassnacht, zweifacher Torschütze beim 4:0 in seiner Heimat Zürich, sagt lachend: «Schade kommt die Pause, wir haben doch gerade einen Lauf.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.