Zum Hauptinhalt springen

Rangelov mit Muskelfaserriss

Der FC Luzern muss bis Saisonende ohne den verletzten Stürmer Dimitar Rangelov (30) auskommen. Der Bulgare leidet an einem Muskelfaserriss.

Rangelov, der bulgarische Stürmer in den Diensten des FC Luzern, erlitt am vergangenen Freitag im Abschlusstraining vor dem Auswärtsspiel beim FC Zürich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel. Er muss nun zwei bis drei Wochen pausieren und wird in den letzten drei Saisonspielen gegen Lausanne-Sport, Sion und Servette nicht mehr auflaufen können.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch