Zum Hauptinhalt springen

Hirschi holt erstmals WM-Gold für die Schweiz

Vom Europa- zum Weltmeister

Fährt solo ins Ziel: Marc Hirschi gewinnt das U-23-Rennen an der Strassen-WM in Innsbruck.
Der Berner (r.) ist zu Beginn noch mit dem Oberaargauer Gino Mäder (l.) unterwegs, der sich mit Rang 4 begnügen muss.
Letztes Jahr hatte sich der neue U-23-Weltmeister an der EM noch mit Rang 3 begnügen müssen.
1 / 9

Strassen-WM in Innsbruck

SDA/ddu