Zum Hauptinhalt springen

Bike-Elite inspiziert die Parcours

Von Donnerstag bis Sonntag findet in Bern die Mountainbike- und Trial-Europameisterschaft statt. In der Innenstadt misst sich die europäische Elite in Geschicklichkeits-Wettbewerben.

Ab Donnerstag findet in Bern die Europameisterschaft in Mountainbiken und den Trials statt.
Ab Donnerstag findet in Bern die Europameisterschaft in Mountainbiken und den Trials statt.
Claudia Salzmann
Noch sind die Parcours für die Geschicklichkeits-Wettbewerbe nicht ganz fertig, doch bereits lässt sich der Schwierigkeitsgrad erahnen.
Noch sind die Parcours für die Geschicklichkeits-Wettbewerbe nicht ganz fertig, doch bereits lässt sich der Schwierigkeitsgrad erahnen.
Claudia Salzmann
Auch ein Wasserhindernis ist eingebaut.
Auch ein Wasserhindernis ist eingebaut.
Claudia Salzmann
1 / 14

Rüber über den Felsklotz, runter, dann den Baumstamm hoch, nur nicht umfallen, ausbalancieren auf einer kleinen Plattform, wieder runter, über das Betonrohr drüber, nur ja nicht den Pfeil verpassen, wieder runter und das Ganze noch in einem Affenzahn.

Solche Parcours machen einem geübten Velofahrer Angst. Nicht so der europäischen Elite der sogenannten Trials, die sich ab Donnerstag in Bern in Geschicklichkeits-Wettbewerben messen. Während die Parcours im Bärengraben, auf dem Münsterplatz und dem Bundesplatz noch den letzten Schliff erhalten, stehen schon die EM-Teilnehmer bereits auf den Hindernissen und wägen die beste Möglichkeit aus, um zu gewinnen. Für die Parcours werden bis Freitag 200 Tonnen Material von 18 Lastwagenladungen verbaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.