Zum Hauptinhalt springen

Premiere für Grossen/Kayser in Marseille

Martina Grossen und Romana Kayser haben am Grand-Slam-Turnier in Marseille positiv überrascht.

Nach überstandener Qualifikation eliminierten sie in der 1. Runde das wesentlich höher dotierte chinesische Duo Xue Cheng/Zhang Ying 21;17, 19:21, 15:11 und zogen in die 1/16-Finals ein.

Für das zücherisch-bernische Duo war dies der erste Sieg in einem Haupttableau auf Stufe Grand Slam. Nun treffen sie auf die Italienerinnen Daniela Gioria/Giulia Momoli. Die Qualifikation für die 1. Runde hatten sich Grossen/Kayser mit einem Dreisatzsieg gegen die Australierinnen Alice Rohkamper und Heike Jensen gesichert (18:21, 21:19, 15:9)

Marseille. World Tour (Grand Slam). Frauen. Qualifikation. 1. Runde: Martina Grossen/Romana Kayser (Sz) s. Alice Rohkamper/Heike Jensen (Au) 18:21, 21:19, 15:9. Katarzyna Urban/Joanna Wiatr (Pol) s. Karin Trüssel/Annik Skrivan (Sz) 21:18, 21:17. - Haupttableau. 1. Runde: Kayser/Grossen (48) s. Xue Cheng/Zhang Ying (China/17) 21:17, 19:21, 15:11. Karin Lundqvist/Angelica Lungquist (Sd/42) s. Isabelle Forrer/Sarah Schmocker (Sz/23) 21:18, 21:11. - In der 2. Runde treffen Kayser/Grossen auf Daniela Gioria/Giulia Momoli (It/16).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch