Zum Hauptinhalt springen

Platz 3 am ersten WM-Tag für Marazzi/De Maria

Gelungener WM-Auftakt für die Weltranglisten-Ersten Flavio Marazzi und Enrico De Maria: Das Schweizer Starboot-Duo kam am ersten Tag in Varberg (Sd) auf Platz 3.

Schon am ersten Tag zeigte das Duo bei schwierigen Bedingungen, warum es seit Jahren zur Weltspitze gehört. Das Kurz-Fazit von Steuermann Flavio Marazzi: "Wir hatten einen guten Start und sind gut gesegelt - darauf lässt sich aufbauen."

Varberg (Sd). Starboot-WM (86 Boote). Stand nach dem 1. Lauf: 1. Mateusz Kusznierewicz/Dominik Zycki (Pol) 1 Punkt. 2. Fredrik Lööf/Johan Tillander (Sd) 2. 3. Flavio Marazzi/Enrico De Maria (Sz) 3. 4. Johannes Babandererde/Timo Jacobs (D) 4. 5. Matthias Miller/Benedikt Wenk (D) 5. 6. Silvio Santoni/Fabio Toccoli (It) 6. Die weiteren Schweizer: 34. Henrik Dannesboe/Vincent Halse 34. 46. Kurt Scheidegger/Markus Scheidegger 46. 69. Daniel Wyss/Urs Joss 69. 79 Roman Juchli/Philipp Juchli 79.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch