Zum Hauptinhalt springen

Penev nicht mehr Trainer von CSKA Sofia

Einen Tag nach der 1:3-Niederlage in der Europa League beim FC Basel gab Luboslav Penev seinen Rücktritt als Trainer von CSKA Sofia bekannt.

Differenzen mit der Klubleitung führten zu diesem Entscheid. Penev hatte nach Alkohol-Eskapaden zahlreiche Spieler suspendiert. Die Vereinsführung legte daraufhin ihr Veto ein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch