Zum Hauptinhalt springen

Paris St-Germain legt vor

Paris St-Germain übernimmt für vorerst 90 Minuten die Ranglistenspitze der Ligue 1. Dem Titelverteidiger genügt ein wenig berauschendes 1:0 in Valenciennes.

Ein Geniestreich von Zlatan Ibrahimovic in der Nachspielzeit vor der Pause genügte dem Team von Laurent Blanc, um den vierten Sieg im siebten Spiel einzufahren. Den perfekt getimten Pass des Schweden vollendete der Uruguayer Edinson Cavani mit seinem Dribbling um den gegnerischen Goalie. Valenciennes, das die sechste Niederlage in Folge kassierte, verlangte dem provisorischen Leader einiges ab, konnte aber nicht ausgleichen.

Seit 21.00 Uhr versucht Monaco gegen Bastia, gleichzuziehen.

Ligue 1, 7. Runde. Mittwoch: Ajaccio - Lyon 2:1. Bordeaux - Reims 0:0. Guingamp - Sochaux 5:1. Nantes - Nice 2:0. Toulouse - Lorient 1:0. Valenciennes - Paris St-Germain 0:1.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 7/15. 2. Monaco 6/14. 3. Marseille 7/14. 4. Lille 7/13. 5. St-Etienne 7/12. 6. Rennes 6/11. 7. Nice 7/11. 8. Lyon 7/10. 9. Nantes 7/10. 10. Reims 7/10. 11. Toulouse 7/9. 12. Bastia 6/8. 13. Guingamp 7/8. 14. Evian TG 7/8. 15. Montpellier 6/7. 16. Lorient 7/7. 17. Ajaccio 7/6. 18. Bordeaux 7/6. 19. Valenciennes 7/3. 20. Sochaux 7/2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch