Zum Hauptinhalt springen

Oscar Freire beendet Karriere

Der dreifache Strassen-Weltmeister Oscar Freire beendet seine Radsport-Karriere. Der 36-jährige Spanier bestritt sein letztes Rennen bei der WM in Valkenburg, wo er Zehnter geworden ist.

Neben seinen drei WM-Titeln (1999, 2001 und 2004) zählen seine drei Mailand-San-Remo-Siege (2004, 2007 und 2010) zu seinen grössten Triumphen.

Bei der Tour der France gelangen dem sprintstarken Klassiker-Spezialisten vier Tagessiege, zudem sicherte er sich 2008 das Grüne Trikot. Seinen letzten grossen Erfolg feierte Freire 2010 beim Eintagesrennen Paris-Tours.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch