Zum Hauptinhalt springen

Ordentliches Verfahren gegen Ambri-Piotta

Nationalliga-Einzelrichter Reto Steinmann hat gegen Ambri-Piotta ein ordentliches Verfahren wegen eventuellem Verstoss gegen das Reglement "Ordnung und Sicherheit" eröffnet.

Der Zuger prüft damit die Vorfälle, die sich am letzten Freitag nach dem NLA-Spiel Ambri - Bern (3:4) zwischen den "Fans" und dem Referee-Trio ereignet haben. Auf dem Weg von der Garderobe zu ihrem Fahrzeug wurden Headschiedsrichter Brent Reiber und seine Assistenten Roger Bürgi und Reto Stäheli von Ambri-Supportern verbal attackiert und angerempelt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch