«Kann jemand Ammann in die heisse Badewanne stecken?»

Nach Mitternacht und bei minus 11 Grad muss Simon Ammann über 10 Minuten ausharren, bis er endlich über den Bakken durfte. Das Mitgefühl ist gross.

Eine Decke soll Simon Ammann bei seiner Warterei vor der Kälte schützen. (Twitter: Yukinobu KAMI/@kami_rock)

Der viermalige Olympiasieger Simon Ammann sass im Finaldurchgang mehrere Male auf dem Balken bereit, musste wegen starker Winde jedoch insgesamt zehn Minuten ausharren – dies bei minus 11 Grad. Auf Twitter machte sich Mitgefühl breit. Hier eine kleine Auswahl:

Die Badewanne

Der Deckenmann

Der Gefrierbrand

Der geile Typ

Gold-Simi

Die Wärmeflasche

Die Zimtschnecke

Die Kälte

nag

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt