Zum Hauptinhalt springen

Die Frau mit den meisten Siegen

Florence Schelling ist nach dem 2:1 der Schweizerinnen über Schweden alleinige Olympia-Rekordhalterin.

Auch beim 2:1 gegen Schweden kaum zu bezwingen: Seit nunmehr 16 Jahren hütet Florence Schelling erfolgreich das Schweizer Tor.
Auch beim 2:1 gegen Schweden kaum zu bezwingen: Seit nunmehr 16 Jahren hütet Florence Schelling erfolgreich das Schweizer Tor.
Keystone

Auf wen sie in ihrem Viertelfinal am Samstag treffen, wissen die Schweizer Eishockeyfrauen erst heute. Was nach dem 2:1 gegen Schweden im Gruppen­final aber klar ist: Sie haben sich in die bestmögliche Position für einen Platz im Halbfinal und damit ein Medaillenspiel gesiegt. Auf sie wartet die schlechteste Equipe der ­oberen Gruppe, der Verlierer der Partie Finnland gegen die Olympische Auswahl Russlands. Im Normalfall dürften es die Russinnen sein. Damit rechnen auch die Schwedinnen, die sich auf Finnland vorbereiten, das stärker einzuschätzen ist als sie. «An der Grenze zur Peinlichkeit» sei der Auftritt von «Dam­kronorna» gewesen, kommentierte ein Beobachter den dritten Auftritt der Schwedinnen. Wie in Sotschi im Bronzematch gegen die Schweiz sei es gewesen: Wenn es zähle, würden sie die Leistung nicht bringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.