Zum Hauptinhalt springen

Oklahoma kassiert Niederlage bei den Los Angeles Clippers

Oklahoma City Thunder verlor in der NBA bei den Los Angeles Clippers mit 92:98. Thabo Sefolosha erzielte je vier Punkte und Rebounds für die unterlegenen Gäste.

Die Los Angeles Clippers waren bei ihrem Heimerfolg mit einer Aufholjagd erfolgreich. Zu Beginn des dritten Spielviertels lagen die Clippers noch 14 Punkte zurück. Doch City Thunder baute mit Fortdauer der Partie ab. Oklahomas Topskorer Kevin Durant vergab zudem gut eine Minute vor Spielende beim Stande von 92:92 auf ungewöhnliche läppische Weise einen erfolgreichen Abschluss. Im Gegenzug vollendete Eric Gordon 43 Sekunden vor der Sirene einen Dreipunktewurf, der die Vorentscheidung bedeutete.

Auch ein zweiter Leistungsträger von Oklahoma neben Durant, der in Los Angeles aufgewachsene Russell Westbrook, kam in dieser Partie überhaupt nicht auf Touren. 11 der insgesamt 12 Abschlussversuche von Westbrook blieben erfolglos.

NBA. In der Nacht auf Sonntag: Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/4 Punkte) 98:92. Chicago Bulls - Toronto Raptors 113:106. Memphis Grizzlies - Minnesota Timberwolves 106:89. Milwaukee - Philadelphia 76ers 93:87 n.V. Golden State Warriors - Dallas Mavericks 99:92.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch