Zum Hauptinhalt springen

Oklahoma gewinnt dank Schlussspurt von Durant

Oklahoma City Thunder gewinnt dank einem Schlussspurt von Kevin Durant 107:101 bei den Dallas Mavericks. Durant erzielt 19 seiner 31 Punkte im letzten Viertel.

1:20 Minuten vor Schluss waren sich die Teams noch ebenbürtig, nachdem Dirk Nowitzki mit zwei Freiwürfen zum 101:101 für Dallas ausgeglichen hatte. Russell Westbrook, mit 35 Punkten bester Oklahoma-Skorer, sorgte eine Minute vor dem Ende für das 103:101.

Thabo Sefolosha baute zwölf Sekunden vor dem Ende die Führung um weitere zwei Punkte aus und nahm den Mavericks endgültig den Wind aus den Segeln. Der Schweizer erzielte im ganzen Spiel vier Punkte, holte aber immerhin vier Defensiv-Rebounds.

NBA. Spiele aus der Nacht zum Montag: Dallas Mavericks - Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/4 Punkte) 101:107. Los Angeles Clippers - New York Knicks 93:80. Los Angeles Lakers - Sacramento Kings 113:102. Toronto Raptors - Miami Heat 91:108. Minnesota Timberwolves - New Orleans Hornets 97:95. Milwaukee Bucks - Orlando Magic 115:109. Brooklyn Nets - Atlanta Hawks 93:105. Houston Rockets - Golden State Warriors 78:108.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch