Zum Hauptinhalt springen

Oklahoma findet gegen Utah zum Siegen zurück

In der NBA kommt Oklahoma City Thunder mit Thabo Sefolosha in der Nacht auf Donnerstag zu einem ungefährdeten Heimsieg. Beim 110:87 bleiben die Gäste aus Utah chancenlos.

Nach der bitteren Niederlage im Spitzenspiel gegen die San Antonio Spurs zeigte Oklahoma die richtige Reaktion auf dem Parkett. Bereits bei Halbzeit lag die Thunder uneinholbar gegen Utah Jazz mit 50:28 in Front. Dies verleitete den Trainer Scott Brooks dazu, vermehrt die zweite Garnitur aufs Feld zu schicken und Stars wie Kevin Durant oder Russell Westbrook ein wenig zu schonen. Obschon Durant am Ende lediglich knapp 28 Minuten spielte, war er mit 23 Punkten einmal mehr der Topskorer des Spiels.

Der Schweizer Sefolosha gehörte wie immer zur Startformation Oklahomas. Er stand 26 Minuten auf dem Parkett, warf 7 Punkte und steuerte 4 Rebounds und 1 Assist bei.

"OKC" bleibt nach dem Triumph mit 48 Siegen und 17 Niederlagen weiterhin die zweite Kraft des Westens hinter den Spurs.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch