Zum Hauptinhalt springen

Niederlagen für Dortmunds Verfolger

Vom torlosen Remis des Bundesliga-Leaders Dortmund am Freitag gegen Schalke können die Verfolger nicht profitieren.

Der Tabellenzweite Bayer Leverkusen verliert in Nürnberg 0:1, und der FC Bayern München kassiert als Tabellendritter in Köln nach einer 2:0-Pausenführung eine (2:3-)Niederlage. Profiteur der Samstagsspiele der 21. Runde ist Hannover 96, dass Wolfsburg 1:0 bezwingt und damit die Bayern in der Tabelle hinter sich lässt. Auch Mainz zieht mit dem 1:1 gegen Bremen am deutschen Rekordmeister vorbei. Hoffenheim besiegt das in der Rückrunde noch sieglose Kaiserlautern 3:2.

Mario Gomez mit seinem 16. Saisontor (22.) und Hamit Altintop (43.) hatten die Bayern gegen Köln in Führung gebracht, doch eine Doublette von Milivoje Novakovic (62./73.) und Christian Clemens (55. ) drehten die Partie noch um. Für Köln war es der erste Heimsieg gegen Bayern seit 1995 (3:1).

Für Bayer Leverkusen ist das 0:1 in Nürnberg die erste Auswärtsniederlage der Saison. Das Tor für den "Club" erzielte Christian Eigler (59.). Der Torschütze sah in der 86. Minute wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot. Nach der vierten Saisonniederlage liegt das Team von Trainer Jupp Heynckes zwölf Punkte hinter Borussia Dortmund.

Wenig glückhaft verlief der Nachmittag von Diego Benaglio. Der Schweizer Nationalkeeper muss das 0:1 Wolfsburgs im Derby in Hannover auch auf seine 'Kappe' nehmen. Schon nach fünf Minuten liess er einen Flachschuss von Pinto aus 25 Metern unter seinem Arm passieren. Die Folgen des Missgeschicks wären weniger gravierend gewesen, hätte Mitspieler Diego in der Schlussphase den Foulpenalty verwertet. Doch der Brasilianer scheiterte (Latte) - wie die drei Wolfsburger Elfmeter-Schützen in dieser Saison vor ihm.

Im Abendspiel verpasste Schlusslicht Gladbach eine Punktgewinn. Trotz einer 2:0-Führung gegen den VfB Stuttgart kassierten die "Fohlen" eine 2:3-Niederlage. Für die Stuttgarter war es der erste Auswärtssieg der Saison.

Kurztelegramme:

Mainz - Werder Bremen 1:1 (1:0). - Tore: 19. Schürrle 1:0. 93. Pizarro 1:1.

Hoffenheim - Kaiserslautern 3:2 (2:0). - Tore: 28. Sigurdsson 1:0. 40. Rudy 2:0. 58. Hoffer 2:1. 59. Rodnei 2:2. 62. Ibisevic 3:2. - Bemerkung: 78. Rote Karte gegen Braafheid (Hoffenheim) wegen einer Tätlichkeit.

1. FC Köln - Bayern München 3:2 (0:2). - Tore: 22. Gomez 0:1. 43. Hamit Altintop 0:2. 55. Clemens 1:2. 62. Novakovic 2:2. 73. Novakovic 3:2.

Hannover - Wolfsburg 1:0 (1:0). - Tor: 5. Pinto 1:0.- Bemerkungen: Hannover ohne Eggimann (Ersatz), Wolfsburg mit Benaglio, ohne Hitz (Ersatz). 79. Diego (Wolfsburg) schiesst Foulpenalty an die Latte.

Nürnberg - Bayer Leverkusen 1:0 (0:0). - Tor: 60. Eigler 1:0. - Bemerkungen: Nürnberg ohne Bunjaku (verletzt) und Ben Khalifa (nicht im Aufgebot), Leverkusen ohne Barnetta, mit Derdiyok (ab 67.). 86. Gelb-Rote Karte gegen Eigler.

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 2:3 (2:0). - Tore: 29. Dante 1:0. 32. Di Camargo 2:0. 51. Pogrebnyak 2:1. 56. Harnik 2:2. 87. Gebhart (Foulpenalty) 2:3. - Bemerkungen: Stuttgart ohne Philipp Degen (rekonvaleszent). 87. Gelb-Rote Karte gegen Dante (Mönchengladbach) wegen wiederholten Foulspiels.

Am Sonntag: Freiburg - Frankfurt. HSV - St. Pauli wegen unbespielbarem Terrain (Regen) abgesagt.

Rangliste: 1. Borussia Dortmund 21/51. 2. Bayer Leverkusen 21/39. 3. Mainz 21/37 (32:22). 4. Hannover 96 21/37 (29:30). 5. Bayern München 21/36. 6. SC Freiburg 20/33. 7. Hoffenheim 21/32. 8. Hamburger SV 20/30. 9. Nürnberg 21/29. 10. Eintracht Frankfurt 20/26. 11. Schalke 04 21/26. 12. Wolfsburg 21/23 (26:30). 13. Werder Bremen 21/23 (27:43). 14. St. Pauli 20/22. 15. Kaiserslautern 21/22 (31:37). 16. 1. FC Köln 21/22 (25:39). 17. VfB Stuttgart 21/19. 18. Borussia Mönchengladbach 21/16.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch