Zum Hauptinhalt springen

Neunte Auswärts-Niederlage in Serie für Ducks

Jonas Hiller musste von der Bank aus miterleben, wie die Anaheim Ducks bei den Detroit Red Wings 2:3 nach Verlängerung verloren. Für die Kalifornier war es die neunte Auswärts-Niederlage in Serie.

Anaheim hatte nach zwei Abschnitten noch 2:0 geführt, brachte sich aber durch Undiszipliniertheiten selber um die Früchte der Arbeit. Der Ausgleich und der Siegestreffer gelangen dann Routinier Todd Bertuzzi.

National Hockey League (NHL). Freitag: Detroit Red Wings - Anaheim Ducks (ohne Hiller) 3:2 n.V. New Jersey Devils - Florida Panthers 2:4. Washington Capitals - Carolina Hurricanes 4:3 n.V. Buffalo Sabres - Chicago Blackhawks 2:1. St. Louis Blues - Edmonton Oilers 3:5. Colorado Avalanche - Tampa Bay Lightning 2:1 n.P. Calgary Flames - Minnesota Wild 1:2 n.V. San Jose Sharks - Dallas Stars 2:3 n.P.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch