Zum Hauptinhalt springen

Hamilton am Freitag vor Vettel und Alonso

Lewis Hamilton fuhr am ersten Trainingstag zum letzten Formel-1-GP der Saison die Bestzeit. Dahinter reihten sich die eigentlichen Titelanwärter Sebastian Vettel, Fernando Alonso und Mark Webber ein.

Wenigstens im Training die Nummer 1: Lewis Hamilton.
Wenigstens im Training die Nummer 1: Lewis Hamilton.
Keystone

In der ersten Session hatte Vettel die klar beste Rundenzeit aufgestellt - mit sechs Zehnteln Vorsprung auf Hamilton und den abtretenden Weltmeister Jenson Button. Im Vorjahr, bei der Premiere auf dem Yas Marina Circuit, hatten Vettel und Webber Red Bull einen Doppelerfolg beschert.

Die beiden Sauber-Piloten lagen im Tagesklassement, das mit jenem des zweiten Trainings identisch ist, knapp zwei Zehntel auseinander. Kamui Kobayashi reihte sich auf Position 14 ein, Nick Heidfeld, der an diesem Wochenende zum letzten Mal für den Zürcher Rennstall antritt, belegte Platz 16. Weitere zwei Positionen dahinter folgt der Waadtländer Sébastien Buemi.

Freies Training zum GP der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi. 1. Teil: 1. Vettel (De), Red Bull, 1:42,760 (194,573 km/h). 2. Hamilton (Gb), McLaren, 0,609 Sekunden zurück. 3. Button (Gb), McLaren, 1,025. 4. Webber (Au), Red Bull, 1,080. 5. Kubica (Pol), Renault, 1,320. 6. Alonso (Sp), Ferrari, 1,361. 7. Schumacher (De), Mercedes, 1,439. 8. Kobayashi (Jap), Sauber, 1,844. 9. Rosberg (De), Mercedes, 1,958. 10. Heidfeld (De), Sauber, 1,977. 11. Massa (Br), Ferrari, 2,400. 12. Petrow (Russ), Renault, 2,685. 13. Barrichello (Br), Williams, 2,714. 14. Sutil (De), Force India, 2,792. 15. Liuzzi (It), Force India, 2,825. 16. Alguersuari (Sp), Toro Rosso, 3,243. 17. Hülkenberg (De), Williams, 3,884. 18. Buemi (Sz), Toro Rosso, 4,345. 19. Glock (De), Virgin, 5,690. 20. Trulli (It), Lotus, 5,712. 21. Di Grassi (Br), Virgin, 6,615. 22. Senna (Br), HRT, 6,830. 23. Klien (Ö), HRT, 7,514. 24. Fauzy (Malaysia), Lotus, 8,945.

2. Teil: 1. Hamilton 1:40,888 (198,184 km/h). 2. Vettel 0,257. 3. Alonso 0,426. 4. Webber 0,427. 5. Kubica 0,688. 6. Massa 0,695. 7. Petrow 1,208. 8. Button 1,244. 9. Liuzzi 1,315. 10. Rosberg 1,334. 11. Schumacher 1,358. 12. Hülkenberg 1,561. 13. Sutil 1,647. 14. Kobayashi 1,880. 15. Barrichello 2,026. 16. Heidfeld 2,062. 17. Alguersuari 2,240. 18. Buemi 2,696. 19. Kovalainen (Fi), Lotus, 4,292. 20. Glock 4,371. 21. Trulli 4,724. 22. Di Grassi 5,165. 23. Klien 6,322. 24. Senna 6,546.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch