Zum Hauptinhalt springen

Formel Österreich

In Spielberg fährt die Formel 1 heute vor prächtiger Kulisse und modernsten Gebäuden. Das Land hat in der Königsklasse aber mehr zu bieten als den Red-Bull-Ring.

Die Formel-1-Strecke aus der Vogelperspektive.
Die Formel-1-Strecke aus der Vogelperspektive.
Keystone

Wenn der Österreicher anrichtet, reicht ihm die grosse Kelle nicht. Da wird geklotzt, was das Zeug hält. Das Skirennen im Nobelort Kitzbühel ist nicht nur eine Nummer grösser als alles andere im Winter, sondern zig Nummern. Alles ist glänzender und glitzernder, überdreht und übertrieben auch, die Boulevardblätter überbieten sich mit Superlativen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.