Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Blumige Worte zum Abgang von Bernie

«Bin einfach weg»: Bernie Ecclestone am Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel am 21. Januar 2017, einem seiner letzten öffentlichen Auftritte. Die neuen Besitzer der Formula One Group haben den viele Jahre omnipräsenten Chef der Königsklasse von einem Tag auf den nächsten entmachtet.
Galt als Napoleon der Formel: Bernie Ecclestone anlässlich der FIA-Generalversammlung in Wien. (2. Dezember 2016)
In der alljährlichen Liste der reichsten Briten, die von der «Sunday Times» erstellt wird, belegt Ecclestone regelmässig die vorderen Plätze.
1 / 15

si/jdr