Zum Hauptinhalt springen

Mercedes im Training in Silverstone voran

Mercedes gibt im letzten freien Training zum GP von Grossbritannien den Ton an. Die Bestzeit realisiert wiederum Nico Rosberg.

Rosberg, der bereits am gestrigen Trainingstag die schnellste Runde absolviert hatte, verwies seinen Teamkollegen und Lokalmatador Lewis Hamilton um 0,146 Sekunden auf Platz 2. Dahinter folgte das Red-Bull-Duo Sebastian Vettel und Mark Webber. Die beiden Sauber-Fahrer Nico Hülkenberg und Esteban Gutierrez mussten sich bei Sonnenschein mit den Plätzen 14 und 17 begnügen.

Der Start zum Qualifying erfolgt um 14 Uhr Schweizer Zeit.

Silverstone. Grand Prix von Grossbritannien. Freies Training. Dritter Teil: 1. Nico Rosberg (De), Mercedes, 1:31,487. 2. Lewis Hamilton (Gb), Mercedes, 0,146. 3. Sebastian Vettel (De), Red Bull-Renault, 0,550. 4. Mark Webber (Au), Red Bull-Renault, 0,591. 5. Romain Grosjean (Fr/Sz), Lotus-Renault, 0,904. 6. Daniel Ricciardo (Au), Toro Rosso-Ferrari, 0,953. 7. Fernando Alonso (Sp), Ferrari, 0,967. 8. Kimi Räikkönen (Fi), Lotus-Renault, 0,972. Ferner: 14. Nico Hülkenberg (De), Sauber-Ferrari, 1,738. 17. Esteban Gutierrez (Mex), Sauber-Ferrari, 1,883. - 22 Fahrer im Training.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch