Zum Hauptinhalt springen

Mehmedi wechselt definitiv in die Bundesliga

Was sich seit Tagen angekündigt hat, ist nun perfekt: Admir Mehmedi wechselt leihweise von Dynamo Kiew zum Bundesligisten SC Freiburg.

Der Bundesliga-Fünfte verpflichtete den 22-jährigen Schweizer Internationalen leihweise und besitzt anschliessend eine Kaufoption. Am Donnerstag absolvierte Mehmedi in Freiburg die medizinischen Tests und stieg gleich ins Mannschaftstraining der Breisgauer ein.

Mehmedi war in der Winterpause 2011/2012 zu Dynamo Kiew gestossen, wo er 31 Mal zum Einsatz kam, ohne sich allerdings einen Stammplatz erarbeiten zu können. Zuvor hatte der Stürmer aus Oberwinterthur von 2007 bis 2011 beim FC Zürich gespielt und in 84 Partien 19 Tore erzielt.

Der Transfer Mehmedis hatte sich in den letzten Tagen angekündigt. Dynamo Kiew hatte bereits am Dienstag auf der Vereinshomepage mitgeteilt, dass der Wechsel perfekt sei.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch