Zum Hauptinhalt springen

Marvulli/Dillier knapp auf Platz 2 verwiesen

Franco Marvulli/Silvan Dillier beenden das Sechstagerennen in Berlin auf dem 2. Platz.

Die beiden Schweizer mussten sich nach der abschliessenden grossen Jagd um neun Punkte den Australiern Leigh Howard/Cameron Meyer geschlagen geben. Die Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren sicherten sich den Gesamtsieg dank eines furiosen Schlussspurts.

Berlin. Sechstagerennen. Schlussklassement: 1. Leigh Howard/Cameron Meyer (Au) 263. 2. Franco Marvulli/Silvan Dillier (Sz) 254. 3. Iljo Keisse/Kenny de Ketele (Be) 254.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch