Zum Hauptinhalt springen

Martin Kaymer krönt tolle Saison

Der neue deutsche Golfstar Martin Kaymer krönte seine hervorragenden Leistungen in dieser Saison mit dem erstmaligen Sieg in der Jahreswertung der Europa-PGA-Tour.

An dem mit 7,5 Millionen Dollar dotierten Tourfinale in Dubai belegte der 25-jährige Kaymer, Gewinner der US PGA Championship, den 13. Platz. Er hielt damit den schlaggleichen nordirischen US-Open-Sieger Graeme McDowell, den einzigen verbliebenen Rivalen im Jahresranking, sicher in Schach. Kaymers Gesamtverdienst auf dem europäischen Circuit betrug 4,46 Millionen Euro, McDowell brachte es auf 3,89 Millionen.

Der Schwede Robert Karlsson, der auch noch als Sieger von 2002 in Crans-Montana bekannt ist, errang in Dubai seinen zweiten Erfolg in dieser Saison. Er rang am zweiten Loch des Stechens den Engländer Ian Poulter nieder, der vor einer Woche in Hongkong triumphiert hatte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch