Zum Hauptinhalt springen

Marseille erster Verfolger von Leader Lille

Dank seinem 2:1-Heimsieg über Tabellennachbar Paris St-Germain rückte Marseille in der Ligue 1 auf Platz 2 vor.

Der Rückstand auf Leader Lille bleibt bei vier Punkten. Matchwinner für die Südfranzosen waren Gabriel Heinze mit einem Freistoss und André Ayew, der nach einer halben Stunde eine Flanke von Gignac zum Siegestreffer ins Netz beförderte.

Ligue 1, 28. Runde: Auxerre - Sochaux 2:0. Brest - Lille 1:2. Lorient - St. Etienne 0:0. Montpellier - Lens 1:4. Toulouse - Nice 1:1. Valenciennes - Bordeaux 2:2. Lyon - Rennes 1:1. Caen - Arles-Avignon 2:0. Monaco - Nancy 0:1. Marseille - Paris St-Germain 2:1.

Rangliste (je 28 Spiele): 1. Lille 55. 2. Marseille 51. 3. Rennes 50. 4. Lyon 49. 5. Paris St-Germain 45. 6. St. Etienne 39 (35:33). 7. Montpellier 39 (24:30). 8. Bordeaux 38 (37:34). 9. Lorient 38 (35:34). 10. Toulouse 37. 11. Sochaux 35 (40:35). 12. Brest 35 (28:32). 13. Caen 35 (31:38). 14. Nancy 35 (30:41). 15. Nice 34. 16. Valenciennes 33. 17. Auxerre 32. 18. Monaco 29. 19. Lens 28. 20. Arles-Avignon 12.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch