Zum Hauptinhalt springen

Maneluks "Standby-Vertrag"

Ambri und Mike Maneluk (36) haben sich auf eine Zusammenarbeit bis Ende Saison geeinigt.

Der kanadische Stürmer verlässt den B-Ligisten Lausanne und wird zunächst beim SC Langenthal platziert. Im Bedarfsfall steht der frühere Lugano-Professional dem NLA-Letzten zur Verfügung.

Der frühere Top-Angreifer stand in den letzten vier Jahren bei acht verschiedenen Klubs auf der Lohnliste. Seit seiner Blütezeit beim HC Lugano kam er nie mehr richtig auf Touren. In dieser Saison, seiner neunten in Schweizer Rinks, erreichte Maneluk in fünf Partien mit dem LHC sechs Skorerpunkte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch