Zum Hauptinhalt springen

Luzern bleibt vor Basel

In der 17. Runde der Axpo Super League vermochte der FC Luzern die Tabellenführung zu behaupten.

Luzern siegte in Bellinzona 3:0 und bleibt vor punktgleichen FC Basel (3:1 am Samstag gegen YB) Leader. Der FC Zürich musste sich im Heimspiel gegen Thun mit einem 0:0 begnügen und liegt mit zwei Punkten Rückstand auf das Spitzenduo auf dem dritten Platz.

Im dritten Spiel vom Sonntag setzte sich Sion zuhause gegen den Tabellenletzten Grasshoppers mit 2:0 durch.

Resultate: Bellinzona - Luzern 0:3. Sion - GC 2:0. Zürich - Thun 0:0. - Am Samstag: St. Gallen - Xamax 0.2. Basel - YB 3:1.

Rangliste (je 17 Spiele): 1. Luzern 32 (41:23). 2. Basel 32 (36:24). 3. Zürich 30. 4. Sion 24 (26:18). 5. Young Boys 24 (23:24). 6. Thun 22. 7. Neuchâtel Xamax 18 (27:35). 8. Bellinzona 18 (25:36). 9. St. Gallen 16. 10. Grasshoppers 12.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch