Zum Hauptinhalt springen

Londoner Klubs sind spitze

Tottenham Hotspur führt unerwartet die Tabelle der Premier League an.

Die von Harry Redknapp betreuten "Spurs", die sich im Londoner Derby bei West Ham United mit 2:1 durchsetzten, liegen verlustpunktlos und gleichauf mit Stadtrivale Chelsea (2:0 bei Fulham) an der Spitze. Sie können sich derzeit auf die Tore von Jermain Defoe verlassen. In der letzten Saison hatte Tottenham einen kapitalen Fehlstart hingelegt: Aus den ersten acht Spielen resultierten lediglich zwei Zähler.

Kurztelegramme der Sonntagspiele.

West Ham United - Tottenham Hotspur 1:2 (0:0). - Tore: 49. Cole 1:0. 54. Defoe 1:1. 79. Lennon 1:2. -- Bemerkung: West Ham ohne Valon Behrami (rekonvaleszent) und Fabio Daprela (nicht im Aufgebot).

Burnley - Everton 1:0 (1:0). - Tor: 34. Elliott 1:0.

Fulham - Chelsea 0:2 (0:1). - Tore: 39. Drogba 0:1. 76. Anelka 0:2. -- Bemerkung: Fulham ohne Pascal Zuberbühler (Ersatz).

Resultate vom Samstag: Arsenal London - Portsmouth 4:1 (2:1). Hull City - Bolton Wanderers 1:0 (0:0). Manchester City - Wolverhampton 1:0 (1:0). Sunderland - Blackburn Rovers 2:1 (1:1). Wigan - Manchester United 0:5 (0:0). Birmingham City - Stoke City 0:0.

Rangliste: 1. Tottenham Hotspur 3/9 (9:3). 2. Chelsea 3/9 (7:2). 3. Arsenal 2/6 (10:2). 4. Manchester City 2/6 (3:0). 5. Manchester United 3/6 (6:1). 6. Sunderland 3/6 (4:4). 7. Burnley 3/6 (2:2). 8. Birmingham City 3/4 (1:1). 9. Stoke City 3/4 (2:4). 10. Liverpool 2/3 (5:2). 11. West Ham United 2/3 (3:2). 12. Fulham 2/3 (1:2). 13. Wolverhampton Wanderers 3/3 (1:3). 14. Hull City 3/3 (3:7). 15. Wigan Athletic 3/3 (2:6). 16. Aston Villa 1/0. 17. Bolton Wanderers 2/0 (0:2). 18. Blackburn Rovers 2/0 (1:4). 19. Everton 2/0 (1:7). 20. Portsmouth 3/0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch