Zum Hauptinhalt springen

Leverkusen und Bayern punktgleich

Bayer Leverkusen büsste im Titelrennen der Bundesliga wichtige Punkte ein.

Der Leader kam beim abstiegsgefährdeten VfL Bochum trotz drückender Überlegenheit nicht über ein 1:1 hinaus. Damit bleibt Leverkusen, das durch Eren Derdiyoks neunten Saisontreffer in Führung ging, zwar auch im 21. Saisonspiel ungeschlagen und verteidigte erfolgreich die Tabellenführung, doch Bayern München hat dank des 3:1-Erfolgs beim Titelverteidiger Wolfsburg nach Punkten zum Leader aufgeschlossen.

Der Tabellendritte Schalke 04 spielte in Freiburg nur 0:0. Der Hamburger SV musste sich in Köln trotz eines Zwei-Tore-Vorsprungs mit einem 3:3 begnügen. Ruud van Nistelrooy kam in der 90. Minute zu seinem Bundesliga-Debüt.

Der VfB Stuttgart bleibt unter Christian Gross weiter ungeschlagen. Mit dem 2:1 in Nürnberg gelang den Schwaben der fünfte Sieg in Folge. Timo Gebhart (22.) und Roberto Hilbert (87.) trafen gegen das Heimteam. Albert Bunjaku (60.) hatte für den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer gesorgt.

Kurztelegramme.

Wolfsburg - Bayern München 1:3 (0:2). - Tore: 3. Robben 0:1. 26. Van Buyten 0:2. 57. Barzagli (Eigentor) 0:3. 90. Grafite 1:3. -Wolfsburg ohne Benaglio (verletzt), mit Hitz als Ersatzgoalie. 66. Bayern-Goalie Butt hält Foulpenalty von Grafite.

Freiburg - Schalke 0:0. - Schalke ohne Gavranovic (nicht im Aufgebot).

Bochum - Bayer Leverkusen 1:1 (0:1). - Tore: 45. Derdiyok 0:1. 68. Dedic 1:1. - Leverkusen mit Barnetta und bis 45. mit Derdiyok.

Hoffenheim - Hannover 2:1 (2:0). - Tore: 35. Carlos Eduardo 1:0. 40. Salihovic (Foulpenalty) 2:0. 57. Koné 2:1. - Hannover mit Eggimann.

Nürnberg - VfB Stuttgart 1:2 (0:1). - Tore: 22. Gebhart 0:1. 60. Bunjaku 1:1. 87. Hilbert 1:2. - Nürnberg mit Bunjaku, ohne Gygax (nicht im Aufgebot).

1. FC Köln - Hamburger SV 3:3 (1:2). - Tore: 3. Jansen 0:1. 31. Mohamad 1:1. 36. Petric 1:2. 50. Petric (Handspenalty) 1:3. 75. Novakovic 2:3. 88. Chihi 3:3.

Rangliste: 1. Bayer Leverkusen 21/45 (46:17). 2. Bayern München 21/45 (45:18). 3. Schalke 04 21/42. 4. Borussia Dortmund 20/36. 5. Hamburger SV 21/36 (40:24). 6. Werder Bremen 21/31. 7. Eintracht Frankfurt 20/28. 8. Hoffenheim 21/28 (29:25). 9. VfB Stuttgart 21/28 (26:26). 10. Mainz 20/27. 11. Borussia Mönchengladbach 20/25 (29:34). 12. 1. FC Köln 21/25 (20:24). 13. Wolfsburg 21/25 (37:42). 14. VfL Bochum 21/22. 15. SC Freiburg 21/19. 16. Hannover 96 21/17. 17. Nürnberg 21/16. 18. Hertha Berlin 21/11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch