Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zbären, Furer und Burgunder

Der Zweikämpfer: Joel Burgunder tritt in seiner Heimat über 100 und 200 Meter an.
Die Attraktion: Die Langnauerin Noemi Zbären weist über 100 Meter Hürden eine Bestzeit von 13,04 Sekunden auf.
Das Zugpferd: Der Zuger Tobias Furer ist über 110 Meter Hürden amtierender Schweizer Meister.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.