Spirig tritt in Bern an

Aus dem Trio wird ein Quartett: Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig wird am Frauenlauf in Bern Maja Neuenschwander, Martina Strähl und Fabienne Schlumpf herausfordern.

Nicola Spirig wird am Berner Frauenlauf an den Start gehen.

Nicola Spirig wird am Berner Frauenlauf an den Start gehen.

(Bild: Christian Merz)

Es ist eine ereignisreiche Woche für Nicola Spirig: Am Donnerstag tritt die Olympiasiegerin von 2012 und Olympiazweite von 2016 zum Mixed-Staffel-Triathlon in Nottingham an.

Es handelt sich um den ersten Qualifikationswettkampf dieses Formats hinsichtlich der Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Und dort möchte die 36-jährige Zürcherin sowohl mit dem Team als auch im Einzel an den Start gehen.

Nur drei Tage nach ihrem Einsatz in Nottingham wird Spirig dann nach Bern reisen, um erstmals am Frauenlauf teilzunehmen. Damit wächst das Elitefeld über 5 Kilometer von einem Trio zu einem Quartett an. Spirig wird sich am Sonntag mit Lokalmatadorin Maja Neuenschwander, der letztjährigen Siegerin Fabienne Schlumpf und Martina Strähl, die jüngst am Grand Prix triumphierte, messen.

mob

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt