Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kambundji: «Ich vertraue meinem Gefühl»

Mujinga Kambundji gibt sich selbstkritisch.

Ende Mai sprachen Sie vom Ziel, an den Julimeetings «richtig schnell» sein zu wollen. Sind Sie auf Kurs?

Von einer Spitzenzeit scheinen Sie aber noch ein Stück entfernt zu sein.

In welchem Bereich orten Sie Steigerungspotenzial?

Sie sind als gute Starterin bekannt – warum klappt es nicht?

Das tönt relativ einfach . . .

In Lausanne treten Sie über 200 Meter an, unter anderem gegen Staffelkollegin Sarah Atcho, die einen tieferen Saisonbestwert vorzuweisen hat als Sie. Ist das ein zusätzlicher Ansporn?

Apropos Staffel: Die wird in ­Lausanne ebenfalls gelaufen, und die Spitzenzeit fehlt noch.