«Gerade für den Kopf war der Wechsel anstrengend»

Unter Valerij Bauer hat sich Mujinga Kambundji als europäische Spitzensprinterin etabliert. Im Herbst kam es zum Bruch, seither wird die 25-Jährige von Henk ­Kraaijenhof betreut.

Mujinga Kambundji: «Genau das habe ich gesucht.»

(Bild: Christian Pfander)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt