Zum Hauptinhalt springen

Bern baggert und turnt

In einem Jahr wird der Kanton Bern zum europäischen Zentrum für Beachvolleyball und Kunstturnen. Während zweier Wochen messen sich in Biel und in Bern die besten Athleten an den kontinentalen Titelkämpfen.

Plötzlich ist sie da: Giulia Steingruber, Repräsentantin der Kunstturn-EM 2016 in Bern, meldet sich während der Medienkonferenz via Skype.
Plötzlich ist sie da: Giulia Steingruber, Repräsentantin der Kunstturn-EM 2016 in Bern, meldet sich während der Medienkonferenz via Skype.
Andreas Blatter

Das Aushängeschild fehlt. Giulia Steingruber hätte an der Medienkonferenz im Berner Rathaus als Repräsentantin der Kunstturn-Europameisterschaft auftreten sollen – doch ihr Stuhl bleibt unbesetzt. Weil die vierfache Medaillengewinnerin eben erst von den Europaspielen aus Aserbeidschan zurückgekehrt ist, wird verkündet, sie benötige Ruhe. Dennoch wird Steingruber noch zu einem Auftritt kommen – doch mehr dazu später.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.