Zum Hauptinhalt springen

Russen von Olympia ausgeschlossen

Russische Sportler hatten am Tag vor der Urteilsverkündung über eine Reaktion auf den möglichen Ausschluss beraten. Sie sagte, sie würde weinen: Weitspringerin Ekaterina Koneva. (20. Juli 2016)
Die russische Flagge zusammen mit der olympischen bei den Winterspielen 2014 in Sotschi.
Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa: «Das ist ein Verstoss gegen die Menschenrechte. Dazu werde ich nicht schweigen. Ich werde für die Gerechtigkeit kämpfen.»
1 / 6

Auf Empfehlung der Taskforce

Hintertür offen

Reaktionen zur Entscheidung

si/nag