Zum Hauptinhalt springen

Le Mans beendet Durststrecke

Nach acht Partien ohne Sieg feierte Le Mans einen überraschenden 2:1-Heimerfolg gegen das vor der 17. Runde drittklassierte Valenciennes.

Der zukünftige Klub von Almen Abdi traf in der 94. Minute zum Sieg, obwohl er die gesamte zweite Halbzeit in numerischer Unterzahl agieren musste. Torschütze war der frühere Liverpool-Stürmer und U17-Weltmeister Anthony Le Tallec (25). Le Mans verbesserte sich damit im ersten Spiel unter dem neuen Coach Arnaud Cormier um einen Rang auf den drittletzten Platz.

Ligue 1: Lorient - Auxerre 0:0. Nancy - Rennes 1:2. Marseille - Boulogne 2:0. Lens - Nice 2:0. Le Mans - Valenciennes 2:1.

Rangliste: 1. Bordeaux 15/31. 2. Marseille 15/28. 3. Montpellier 14/27. 4. Auxerre 16/27. 5. Lyon 15/26. 6. Lorient 16/26 (24:14). 7. Rennes 16/26 (23:15). 8. Valenciennes 16/26 (28:23). 9. Lille 16/25. 10. Toulouse 16/24. 11. Monaco 14/22. 12. Paris St-Germain 15/22. 13. Lens 16/21. 14. Nancy 16/20 (22:25). 15. Nice 16/20 (17:27). 16. Sochaux 15/19. 17. St. Etienne 16/15. 18. Le Mans 16/12 (15:24). 19. Boulogne 16/12 (13:31). 20. Grenoble 15/6.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch