Zum Hauptinhalt springen

Lance Armstrong ohne WM-Medaille beim Cross-Triathlon

Lance Armstrong (40) musste sich bei den Weltmeisterschaften der Cross-Triathleten in Hawaii mit dem 23. Platz begnügen.

Der siebenfache Tour-de-France-Sieger hatte nach 1500 m Schwimmen und 30 km auf dem Mountainbike noch den zweiten Platz belegt, bevor er beim 10 km langen Crosslauf einbrach. Den WM-Titel sicherte sich der Österreicher Michael Weiss in 2:27:00, der französisch-schweizerische Doppelbürger Olivier Marceaux wurde mit 2:40 Minuten Rückstand Sechster.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch