Zum Hauptinhalt springen

Laciga/Bellaguarda zum fünften Mal in den Top 10

Martin Laciga und Jefferson Bellaguarda haben bem World-Tour-Event in Aland (Fi) die 7. Rang und damit zum fünften Mal in dieser Saison einen Top-ten-Platz erreicht.

Die letzten im Turnier verbliebenen Schweizer verloren das Spiel in der 5. Runde des Verlierertableaus gegen die als Nummer 2 gesetzten Spanier Pablo Herrera/Adrian Gavira in 47 Minuten nur ganz knapp 26:28, 21:23. Kommende Woche starten Laciga/Bellaguarda wie die restlichen Schweizer Teams in Den Haag (Ho) zum letzten Turnier der diesjährigen World Tour auf europäischem Boden.

Aland (Fi). World Tour. Hauptturnier (Double Elimination). Männer. Verlierertableau. 5. Runde: Pablo Herrera/Adrian Gavira (Sp/2) s. Martin Laciga/Jefferson Bellaguarda (Sz/7) 28:26, 23:21. -- Laciga/Bellaguarda damit im geteilten 7. Rang.

Halbfinals: Julius Brink/Jonas Reckermann (De/1) s. Ricardo/Pedro (Br/4) 21:19, 21:12. Reinder Nummerdor/Richard Schuil (Ho/10) s. David Klemperer/Eric Koreng (De/8) 21:18, 21:10.

Frauen. Halbfinals: Larissa/Juliana (Br/1) s. Ana Paula/Shelda (Br) 21:17, 22:20. April Ross/Jennifer Kessy-Boss (USA/2) s. Talita/Antonelli (Br/3) 21:16, 21:18. -- Final: Larissa/Juliana s. Ross/Kessy-Boss 21:15, 28:26.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch