Zum Hauptinhalt springen

Kritik am Trainer: Challandes holt den Regenschirm raus

FCZ-Trainer Bernard Challandes zog vor dem ASL-Auswärtsspiel gegen Luzern einen interessanten Vergleich.

Zur Illustration seiner aktuellen Rolle zitierte er aus einem 2005 von ihm verfassten Buch mit dem Namen "Emotions".

"Derzeit habe ich die Funktion eines Regenschirms", sagte Challandes am Freitag und las aus seinem Werk vor. "Wenn ihr gewinnt, seid ihr die Helden. Wenn wir verlieren, bin ich der Versager. Die Spieler erklären die Tore, die Trainer die Fehler des Teams." Gerade nach dem 1:6 vor fünf Tagen in Marseille war der Romand gefragt wie noch selten. "Ich nahm den Präsident und Fredy (Bickel, den Manager. - d. Red.) unter den Schirm und warte, bis das Gewitter vorbei ist."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch