Zum Hauptinhalt springen

Justin Murisier mit Kreuzbandriss

Der 19-jährige Justin Murisier wird im nächsten Winter keine Rennen fahren können. Der Walliser zog sich einen Kreuzbandriss zu.

Murisier verletzte sich am Dienstag in Zermatt beim Fussballspielen am rechten Knie. Die Diagnose war niederschmetternd: Riss des vorderen Kreuzbandes. Der Slalom-Spezialist, der sein immenses Talent auch im Weltcup schon mehrmals unter Beweis gestellt hat, wird am kommenden Mittwoch in Martigny operiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch