Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZSC verliert, SCB siegt und Kloten bleibt top

Himmelsstürmer: Denis Hollenstein und die Flyers bleiben nach dem Erfolg in der Resega weiterhin unbesiegt. Die Crew aus Kloten führt nach sieben Runden die Tabelle der NLA weiterhin an.
Der Klotener Marcel Jenni kurvt gefährlich vor das Tor von Luganos Goalie David Aebischer. Auch der HC Lugano kann den Höhenflug der Flyers nicht stoppen. Am Ende fahren die Zürcher Unterländer mit einem 3:2-Erfolg im Gepäck zurück durch den Gotthard-Tunnel.
Biels Philippe Seydoux kann SCB-Torhüter Marco Bührer zum 2:2 bezwingen. Erst im Sudden Death schlägt der Meister dank dem Tor von Ivo Rüthemann zu und gewinnt das Derby glücklich mit 3:2.
1 / 12