Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind selber schuld!»

Raphael Kuonen, Visper in Langnauer Diensten, erhielt die Silbermedaille von seinem Vater überreicht. Der Frust sei riesig, erwähnte der 22-jährige Stürmer mit feuchten Augen.

Zum Heulen: Anton Gustafsson ist nach der deutlichen 1:5-Niederlage am Boden zerstört (8. April 2014).
Zum Heulen: Anton Gustafsson ist nach der deutlichen 1:5-Niederlage am Boden zerstört (8. April 2014).
Andreas Blatter
Auch bei den Fans war der Frust nach dem Spiel gross.
Auch bei den Fans war der Frust nach dem Spiel gross.
Andreas Blatter
Über mangelnde Unterstützung konnten sich die Tigers nicht beklagen.
Über mangelnde Unterstützung konnten sich die Tigers nicht beklagen.
Keystone
1 / 11

Was sagte Ihr Vater, Ligapräsident Pius-David Kuonen, bei der Medaillenübergabe zu Ihnen? Raphael Kuonen: Keine Ahnung, ich hörte gar nicht zu. Ich erinnere mich nur an den Händedruck.

Der Frust muss sehr gross sein. Er ist riesig. Wir haben am Sonntag in Visp und nun im entscheidenden Spiel den Sieg leichtfertig vergeben. Im ersten Drittel hätten wir vier Treffer erzielen müssen, brachten die Scheibe aber nicht einmal im leeren Tor unter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.