Zum Hauptinhalt springen

Wieder auf Kurs

Dank des 2:1-Heimsieges vor 5095 Zuschauern gegen die GCK Lions haben sich die SCL Tigers auf Rang 3 verbessert. Transfers soll es mittelfristig keine geben.

Martin Stettler
Martin Stettler
Andreas Blatter

Nein, glanzvoll sind die Langnauer Darbietungen nicht, dominant treten sie kaum einmal auf. Der Absteiger erspielt sich seine Siege mit harter Arbeit – er tut dies mittlerweile aber zumindest regelmässig. Der 2:1-Heimerfolg gegen die GCK Lions war der fünfte Langnauer Sieg aus den letzten sechs Spielen. Nach 14 Runden liegen die SCL Tigers auf Rang 3. «Wir haben uns in der vorderen Tabellenregion festgesetzt», sagte Verteidiger Martin Stettler, «und endlich spielen wir konstanter.» Vor der Nationalmannschaftspause folgen morgen die Partie beim Tabellenletzten Basel und am Samstag das Heimspiel gegen Olten. «Wir sind wieder auf Kurs», liess Stettler verlauten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.