Zum Hauptinhalt springen

Von A wie altmodisch bis Z wie Zuzüge

Für die kommende Saison sucht der SC Bern noch einen schussstarken Ausländer. Ab Frühling 2020 steht der Umbruch an.

Jukka Varmanen ist neuer Assistent von Chefcoach Kari Jalonen. Der 40 Jahre alte Finne war zuletzt in seiner Heimat als Assistenztrainer der U-20-Nationalmannschaft tätig und war bei der WM in der Slowakei auch für die Weltmeister-Auswahl im Einsatz (7.6.2019)
Jukka Varmanen ist neuer Assistent von Chefcoach Kari Jalonen. Der 40 Jahre alte Finne war zuletzt in seiner Heimat als Assistenztrainer der U-20-Nationalmannschaft tätig und war bei der WM in der Slowakei auch für die Weltmeister-Auswahl im Einsatz (7.6.2019)
SC Bern/zvg
Spielt der finnische WM-Verteidiger Miika Koivisto (Bild) nächste Saison für den SC Bern? Der Club hat sich wohl mit dem 28-jährigen Finnen geeinigt. Offiziell ist es aber noch nicht. (7.6.2019)
Spielt der finnische WM-Verteidiger Miika Koivisto (Bild) nächste Saison für den SC Bern? Der Club hat sich wohl mit dem 28-jährigen Finnen geeinigt. Offiziell ist es aber noch nicht. (7.6.2019)
Der SCB verliert kommenden Frühling seinen Goalie Leonardo Genoni. «Es ist der richtige Zeitpunkt», sagt SCB-Goalie Leonardo Genoni zu seinem Wechsel nach Zug. (6.8.2018)
Der SCB verliert kommenden Frühling seinen Goalie Leonardo Genoni. «Es ist der richtige Zeitpunkt», sagt SCB-Goalie Leonardo Genoni zu seinem Wechsel nach Zug. (6.8.2018)
Christian Pfander
1 / 20

Äusserlich ist ihm selten etwas anzumerken, scheint er die Ruhe selbst zu sein. Innerlich aber hat sich Alex Chatelain in der abgelaufenen Saison häufig gefreut, aber auch des Öfteren genervt und geärgert. Ehe die Spielzeit begann, hatte der Sportchef des SC Bern bereits den ersten Rückschlag zu verkraften: Torhüter Genoni unterschrieb in Zug.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.